Lungensportgruppe

Kann ich den Sport treiben trotz meiner Lungenerkrankung? Ja, auch wenn es paradox klingt, sie sollen sogar Sport treiben. Auch wenn sie möglicherweise in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht haben, dass sie zunächst nur Atemnot bei größerer Belastung bekommen und jetzt vielleicht sogar Atemnot bei kleiner Belastung spüren, sollten sie dagegen angehen. Nachdem sie durch uns medikamentös eingestellt wurden und in den Schulungsveranstaltungen vieles über ihre Erkrankung gelernt haben, ist es ggf. sinnvoll sich einer Lungensportgruppe anzuschließen.

In den Trainingsgruppen ist immer ein Fachübungsleiter vor Ort, der das Training mit Ihnen dosiert durchführt. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für diese Form des Rehasportes. Eventuell müssen sie einen kleinen Eigenanteil bezahlen.

 

Unseren Informationsflyer finden Sie » hier.

 


PneumologenLichterfelde

Dr. med. Thomas Schultz
Dr. med. Harald Müller-Pawlowski
Dr. med. Andreas Fritzsche
Henning Brand
Tarek Sabha

Mommsenstraße 2a
12203 Berlin

030 - 843 70 60
030 - 833 92 42
Email: info@pneumologen-berlin.de

Öffnungszeiten

Mo bis Fr  9.00 – 12.00 Uhr
Mo, Di, Do  15.30 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

PRIVATSPRECHSTUNDE
nach Vereinbarung